Museen und ihr Publikum: Impulse aus der Pandemie

Wie öffnen wir uns für ein breites, diverses Publikum? Wie gestalten wir lebendige und verlässliche Beziehungen zu unseren Besucher*innen? Diese Fragen haben die Museen schon vor der Pandemie beschäftigt. Durch die Pandemie gewinnen sie noch einmal an verstärkter Beachtung: Geschlossene Museen, eingeschränkte Angebote in Lockdown-Öffnungsphasen, zusätzliche Barrieren für das Publikum wie der Testpflicht, Terminvereinbarung, Maskenpflicht oder die Angst vor Ansteckung, der Rückzug von Schulen, Vereinen und anderen Partner*innen – all diese Faktoren stellten die Beziehung zwischen Museen und Publikum auf eine harte Probe.

So zeigte auch die im März 2021 veröffentlichte Studie des Landesverbandes der Museen zu Berlin zu den Folgen der COVID-19-Pandemie, dass die Berliner Museen die Publikumsansprache und -bindung langfristig zu den größten Herausforderungen der Corona-Krise zählen. In der Pandemie bewiesen viele Museen Kreativität und Mut und gingen neue Wege. Dabei sind auch viele zukunftsweisende Ideen entstanden. Was bleibt davon nach der Pandemie? Was können wir langfristig lernen?

In einer dreiteiligen Veranstaltungsreihe gehen der Landesverband der Museen zu Berlin e.V., der Kulturförderpunkt Berlin und der Museumsdienst von Kulturprojekte Berlin der Frage nach, welche Impulse die Pandemie liefert, um die Beziehungen zwischen Museum und Publikum neu zu gestalten und welche finanziellen und förderpolitischen Rahmenbedingungen gegeben sein müssen, um diese nachhaltig in die Tat umzusetzen.

Die erste Veranstaltung am 26. August 2021 beschäftigte sich mit der Beziehung zwischen Museen und dem Publikum im digitalen Raum. Die Themen und Termine für die weiteren beiden Veranstaltungen folgen demnächst.

Veranstaltungen unserer AGs, FGs & AKs

10. September 2021
Volo-Führung – POSITIONS Berlin Art Fair 
 

15. September 2021

Treffen Fachgruppe Inklusion

16. September 2021
Webinar AG Volontariat

29. September 2021
Treffen Fachgruppe Bildung und Kommunikation

26. Oktober 2021 (verlegt aus dem September)
Treffen Fachgruppe Verwaltung

24. November 2021
Treffen Fachgruppe Inklusion

Diese Liste wird laufend ergänzt. Viele Fachgruppen, Arbeitskreise und – gruppen setzen ihre Termine erst ca. vier Wochen vor dem Termin fest. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei den Sprecher*innen der Gruppen.

Rückblick

Am 26. August 2021 diskutierten wir im Rahmen der Veranstaltung „Alles Digital!“ darüber, wie Museen starke Beziehungen zu ihrem Publikum im digitalen Raum aufbauen können. Die Ergebnisse der Gruppenarbeiten sind in einem Padlet festgehalten, das gerne kommentiert und ergänzt werden darf. Ausführliche Informationen zur Veranstaltung gibt es auf der Seite der Kulturförderberatung.

Mann mit Handy in der Hand
© Kevin Han, unsplash
LMB Jahrestagung "Museen in Zeiten von Rechtspopulismus" in Zusammenarbeit mit der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V. und fachlucher Unterstützung der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin

Vom 31. Mai bis 1. Juni 2021 fand unsere Jahrestagung zum Thema „Museen in Zeiten von Rechtspopulismus“ statt, die wir in Zusammenarbeit mit der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V.  und mit der fachlicher Unterstützung der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin veranstaltet haben. Am 25. Juni 2021 fand ein Follow-Up statt.

Am 24. März 2021 diskutierten wir mit rund 60 Museumsmachenden und geladenen Gästen die Ergebnisse unserer Studie zu den Folgen der COVID-19-Pandemie ein. Für alle, die nicht dabei sein konnten, haben wir die Veranstaltung dokumentiert.

Speeddating, Logi vom Netzwerk "Agile Kultur" und "Landesverband der Museen zu Berlin"

Am 10. Februar 2021 veranstalteten wir gemeinsam mit dem Netzwerk Agile Kultur das „Speeddating für mehr Relevanz: LMB trifft Netzwerk Agile Kultur“. Rund 70 Mitarbeitende unsere Mitgliedsmuseen sowie Mitglieder des Netzwerks Agile Kultur vernetzten sich in schnellen 5-Minuten Dates.