LMB-Jahrestagung am 25. November 2015
"Museum ohne Museum"

Die Jahrestagung des LMB 2015 fand am 25. November, von 16:00 bis 18:30 Uhr, in der Berlinischen Galerie (Alte Jakobstraße 124128, 10969 Berlin) statt. Die inhaltliche Konzeptionierung ging auf die Berlinische Galerie zurück und rückte unter dem Titel "Museum ohne Museum" außergewöhnliche Ausstellungs- und Vermittlungsformate in den Fokus.

Die Tagung stellte aktuelle Projekte aus verschiedenen Museen vor, in denen der reguläre Museumsbetrieb unterbrochen, erweitert und reflektiert wurde. Die Vorträge gaben Impulse für die gemeinsame Diskussion und vermittelten, was aus den gemachten Erfahrungen für das Selbstverständnis und die Arbeitsweisen von Museen gelernt werden kann.

Impulsreferat:

Dr. Daniel Tyradellis, Philosoph und Kurator: An der Schwelle Einige Überlegungen zum Innen und Außen von Museen

Kurzpräsentationen | Praxisprojekte:

Dr. Thomas Köhler, Direktor Berlinische Galerie: Das Küchenmonument von raumlabor.berlin als Ort für temporäre Gemeinschaften vor dem Museum

Agnes Wegner, Leiterin Geschäftsstelle Humboldt Lab Dahlem: Prinzip Labor Museumsexperimente im Humboldt Lab Dahlem

Franziska Mucha, Kuratorin Historisches Museum Frankfurt: Das Projekt „Stadtlabor unterwegs“ in Frankfurt am Main