Jahrestagungen

Die Jahrestagung 2019 wird sich dem Thema Outreach: Trend, Haltung, Notwendigkeit widmen. Sie findet am 19. November 2019 im Podewil, Klosterstraße 68, 10179 Berlin - U-Bhf Klosterstraße, statt. Bitte melden Sie sich hier verbindlich für die Teilnahme an.

Programm (hier zum Download):

13:00 Uhr                Begrüßung
Thomas Köhler, Vorstandsvorsitzender LMB
Julia Wallner, stellvertretende Vorstandsvorsitzende LMB

13:15 Uhr                Vorwort
Christine van Haaren, Outreach Berlinische Galerie
Nils Müller, Outreach Bröhan-Museum

13:30 Uhr                Input
Susan Kamel, Professorin am Fachgebiet Ausstellen und Sammeln, HTW Berlin

13:50 Uhr                Pause

14:00 Uhr                Workshops

1.       Outreach in Institutionen - Wieso, mit wem und wie?

Outreach kann eine Strategie der Öffnung von Museen sein. Wir diskutieren, was, für wen und mit wem Outreach alles sein kann und welche Motivationen und Ziele dahinter stecken können.

2.       Wie die diverse Stadtgesellschaft erreichen? Kooperationen, Netzwerke, Partner*innen

Warum ist es für Erinnerungsorte wichtig in Kooperationen zu treten und was ist für Kooperationspartner*innen interessant? Nach einem Input über Outreach-Erfahrungen in NS-Dokumentationszentren wollen wir mit den Workshop-Teilnehmenden ins Gespräch kommen.

3.        Viele Stimmen im Museum – Klangchaos oder Gewinn für alle?

Vielstimmigkeit im Museum ist eine große Forderung. Museen bekennen sich zu Vielfalt, laden zur Teilhabe ein und möchten Vielstimmigkeit ermöglichen. Dies wirft kritische Fragen nach Deutungsmacht und Repräsentationsweisen auf. Was sind spezifische Ein- und Ausschlüsse sowie Bedingungen für die Sichtbarkeit von verschiedenen Perspektiven auf Objekte und Ausstellungen? Oder ganz einfach: „Wer spricht?“.

4.       Outreach nach innen

Die Curators of Outreach sollen nicht nur nach außen wirken, sondern auch interne Prozesse zu mehr Diversität anstoßen, begleiten sowie beim Thema Personal sensibilisieren. Das kostet erst einmal Zeit und Ressourcen der Kolleg*innen, verlangt die Unterstützung der jeweiligen Hausleitung und ist eine dauerhafte Aufgabe. Im Workshop möchten wir Möglichkeiten und Methoden zeigen, aber auch über Hindernisse und Herausforderungen diskutieren.

15:15 Uhr                Pause

15:45 Uhr                Podiumsdiskussion: Die Outreach-Kurator*innen Franziska Gottschling (Stiftung Berliner Mauer), Murat Akan (Topographie des Terrors) und Daniela Bystron (Brücke-Museum) kommen ins Gespräch mit Susan Kamel.
Moderiert wird die Diskussion von Miriam Camara.

16:45 Uhr                Verabschiedung und Ende der Veranstaltung

Weitere Informationen finden Sie auf unserem Flyer.

_____________________________________________________________

Archiv

Jahrestagung 2018 "Digitale Strategien für Museen"  zum Programm geht es hier
28. November 2018 | Museum für Kommunikation

Jahrestagung 2017 »Diversitätsentwicklung in Kulturinstitutionen«  zum Bericht
20. November 2017 | Märkisches Museum

Jahrestagung 2016 »Museumsarchitektur am Beispiel Berlins« 
zum Bericht
16. November 2016 | Deutsches Historisches Museum

Jahrestagung 2015 »Museum ohne Museum« | zum Bericht
25. November 2015 | Berlinische Galerie

Jahrestagung 2014 »Ausbildung fürs Museum« | zum Bericht
26. November 2014 | Deutsches Technikmuseum

Jahrestagung 2013 »Neues Licht aus konservatorischer Perspektive und Energiebilanz im Museum«
4. November 2013 | Deutsches Technikmuseum

Jahrestagung 2012 »Zwischen Anspruch und Möglichkeit - Kulturelle Bildung in Berliner Museen« | zum Bericht
27. November 2012 | Deutsches Historisches Museum

Jahrestagung 2011 »Neue Medien in Museen« | zum Bericht
7. November 2011 | Deutsche Kinemathek

Jahrestagung 2010 »Fotografie im Museum« | zum Bericht
18. November 2010 | Berlinische Galerie