Stellenanzeigen aus den Berliner Museen

Hier finden Sie Stellenanzeigen aus den Berliner Museen. Gerne veröffentlichen wir hier auch Ihre Stellenanzeige. Schicken Sie uns einfach eine Mail mit den entsprechenden Informationen an info@lmb.museum


« zurück zur Übersicht

Bewerbungsfrist:
22.03.2019
Position:
Wissenschaftliche Volontärin/wissenschaftlicher Volontär für die Stiftung Berliner Mauer: Direktionsassistenz, Öffentlichkeits- und Vermittlungsarbeit
Institution:
Stiftung Berliner Mauer
Kontaktperson:
Prof. Dr. Axel Klausmeier
Beschreibung:

Die Stiftung Berliner Mauer (Gedenkstätte Berliner Mauer, Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde, Gedenkstätte Günter Litfin und East Side Gallery) sucht zum 1. März 2017 einen wissenschaftlichen Volontär / eine wissenschaftliche Volontärin. Im Rahmen des zweijährigen Volontariats werden individuell mehrere Abteilungen durchlaufen und verschiedene Arbeitsbereiche der Stiftung kennengelernt.

Kennzahl 67/18

Arbeitsgebiet: Direktionsassistenz, Öffentlichkeits- und Vermittlungsarbeit

Der Schwerpunkt der Tätigkeiten liegt in den Arbeitsbereichen
- Direktion,
- Mitarbeit an der Entwicklung des Standorts East Side Gallery,
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für alle Standorte der Stiftung Berliner Mauer
- allgemeine und übergreifende Aufgaben der Gedenkstätten- und Erinnerungsarbeit inklusive Gedenkveranstaltungen und Veranstaltungsorganisation sowie Verwaltung.

Anforderungen:

- Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Neueren Geschichte oder Zeitgeschichte, Politologie oder eines vergleichbaren Studiengangs an einer Universität mit einem Diplom-, Magister- oder Masterabschluss oder einem Masterabschluss in entsprechend akkreditierten Studiengängen an einer Fachhochschule
- Fundierte Kenntnisse der Geschichte der Teilung Deutschlands, der Geschichte der DDR und des Lebens in der geteilten Stadt sowie der Erinnerungskultur
- Erfahrungen und Kenntnisse in der Recherche- und Textarbeit, Ausstellungs- oder Vermittlungsarbeit oder der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
- Anwendungsbereite EDV-Kenntnisse sowie ein sicherer Umgang mit Datenbanken und Content-Management-Systemen
- Sehr gute Englischkenntnisse sowie möglichst Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache
- Ausgeprägte Kompetenzen in den Bereichen teamorientiertes und flexibles Arbeiten, Recherche, Sorgfalt und eigenständige Arbeitsorganisation sowie hohe Kommunikationsfähigkeit und Belastbarkeit

Die Dauer des jeweiligen Volontariats beträgt zwei Jahre, wobei die ersten 4 Monate als Probezeit gelten. Es wird ein Unterhaltszuschuss in Höhe von 50 % des Anfangsentgeltes in Anlehnung an die Entgeltgruppe 13 TV-L gewährt.

Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzungen der Stellenausschreibung erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht.

Anerkannte Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung gegebenenfalls bereits in der Bewerbung hin.

Bei Bewerberinnen/Bewerbern, die bereits im öffentlichen Dienst tätig sind, sind wir gehalten, im Rahmen des Auswahlverfahrens auch die aktuelle dienstliche Beurteilung (nicht älter als 1 Jahr) zu berücksichtigen. Soweit eine entsprechende Beurteilung nicht vorliegt, bitten wir, für die Erstellung zu sorgen.

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugnissen und ggf. Nachweisen über wissenschaftliche Tätigkeiten unter Angabe der entsprechenden Kennzahl außschließlich postalisch an uns.

Kontaktdaten:

Prof. Dr. Axel Klausmeier
Bernauer Str. 111
13355 Berlin

Tätigkeitsart:
Vollzeit
Qualifikationen:
Hochschulstudium