Expertenführung zur Fortbildung der Arbeitsgruppe Wissenschaftliche Volontär_innen Berlin & Brandenburg am 6. April 2017

Uli Richter Revisited – Modedenker, Lehrer, Inspiration

Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin

Ausstelllungsdauer: 2. Dezember 2016 bis 23. April 2017

Führung: Kathrin Lindemann (Ausstellungskuratorin und ehemalige Volontärin Kunstgewerbemuseum, SMB)

Aus Anlass des 90. Geburtstags von Uli Richter widmet sich das Kunstgewerbemuseum dem Schaffen dieses Berliner Designers. Wie der Titel schon andeutet, gliedert sich die Ausstellung in drei Bereiche. Einleitend wird auf einem silbern glänzenden Laufsteg eine Auswahl von Uli Richters Entwürfen präsentiert. Die Objektauswahl macht deutlich, dass er sowohl sehr klassische, wie auch bunte und für unser heutiges Empfinden schrille Kleider entwarf. Der zweite Teil der Ausstellung widmet sich einem bisher wenig bekannten Teil von Uli Richters Schaffen, nämlich seiner Lehrtätigkeit an der heutigen UdK in den 1980er- und 1990er-Jahren. Glücklicherweise haben einige der Entwürfe seiner Studierenden aus der damaligen Zeit bis heute überlebt. Den abschließenden Teil der Ausstellung bilden neun durch Uli Richters Kleider inspirierte Neukreationen junger Berliner DesignerInnen.

Kathrin Lindemann war für die Konzeption, Vorbereitung und Umsetzung dieses Ausstellungsprojekts zuständig. Angefangen bei der Objektauswahl, welche teilweise in Abstimmung mit dem Designer passierte, bis hin zur Archivrecherche an der UdK und der Wahl der Wandfarbe gab sie in der Führung spannende Einblicke in diverse Bereiche der Ausstellungsvorbereitung und Umsetzung.

 

© Kunstgewerbemuseum, SMB

Text: Elisabeth Seyerl