Führungen der Arbeitsgruppe Volontär_innen Berlin & Brandenburg

Ein bis zweimal im Monat organisiert die Arbeitsgruppe Führungen, bei denen Volontär_innen oder Mitarbeiter_innen (Expert_innenführung) einzelner Museen und Gedenkstätten aus Berlin und Brandenburg ihre Arbeit vorstellen. Ziel der Führungen ist es, die Eigenarten der unterschiedlichen musealen Einrichtungen kennenzulernen und ergänzend zum eigenen Standort, Einblicke in die verschiedenen Aufgabenfelder der Museumsarbeit zu bekommen.

Führungen 2018

23. Mai 2018 (Expert_innenführung)
Museum Ephraim-Palais (Prof. Dr. Dominik Bartmann): Die Schönheit der großen Stadt

3. Mai 2018
Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen (Konstantin Neumann): Zeitzeugenbüro

26. April 2018
Bröhan-Museum (Inga Remmers): Berliner Realismus. Von Käthe Kollwitz bis Otto Dix

20. April 2018 (Expert_innenführung)
Museum des Kapitalismus (Sylwia Rafinska)

27. März 2018 (Expert_innenführung)
Deutsches Spionagemuseum (Rober Rückel, Leiter)

21. März 2018
Werkbundarchiv - Museum der Dinge (Katharina Januschewksi, Isa Hönle, Wiss. Volontärinnen)

7. Februar 2018 (Expert_innenführung) | zum Bericht
Das Verborgene Museum (Elisabeth Moortgat, Marion Beckers, Kuratorinnen): Kriegsfotografinnen in Europa 1914-1945. Kriegsalltag und Abenteurlust

30. Januar 2018 | zum Bericht
FHXB - Friedrichshain-Kreuzberg Museum
(Stefanie Kuhn, Natalie Maier, Wiss. Volontärinnen): Geschichte wird gemacht! Abriss und Aufbruch am Kottbusser Tor

16. Januar 2018 (Expert_innenführung)
Museum für Kommunikation (Florian Schütz, Kurator): Die Nacht, Audio-Walk mit dem Künstlerkollektiv hannsjana

__________________________________________________________

Archiv

Führungen 2017 | zur Übersicht

Führungen 2016 | zur Übersicht

Führungen 2015 | zur Übersicht